Allplan Low Energy Consulting

Zukunftssichere Gebäude benötigen fast keine Energie mehr!



Damit die Herausforderung der Zukunft – der Umstieg auf Erneuerbare Energien - gelingen kann, müssen auch unsere Gebäude den Energiebedarf massiv reduzieren. Wir achten dabei auf Konformität zu Labels, höchstmöglichen Nutzerkomfort, überschaubare Technik, ausgeklügelte Regelungssysteme, beste Unterstützung des Facility Managements und vieles mehr.

Ein Meilenstein in der Planungsgeschichte der intelligenten Energieverbrauchsreduktion ist sicher die Entwicklung des Passivhausstandards. Viele Ideen und Prinzipien des Passivhauses lassen sich auch umlegen auf Verwaltungsgebäude, gewerbliche Nutzungen, Schul- und Ausbildungsbauten etc.

Die Strategie:

  • Intelligente Bedarfsreduktion auf Minimalwerte
  • Einsatz von Sensoren zur Automatisierung von Energiebereitstellungen
  • Verknüpfung von vorhandenen Technologien zu neuen Gesamtfunktionalitäten
  • Reduzierter Bedarf benötigt auch kleiner dimensionierte Haustechnikanlagen!
  • Nutzung von regenerativen Energiequellen

Die Bausteine:

  • Optimierte Gebäudehülle (siehe unsere Leistungen Bauphysik!)
  • Abwärmen kommen der beheizten Gebäudehülle zugute
  • Luftdichtheit der Gebäudehülle (natürlich gibt es öffenbare Fenster!)
  • Wärmerückgewinnung mit höchsten Wirkungsgraden
  • Geringste Werte bei Hilfsenergie durch gute Hydraulik und geregelten Ventilatoren und Pumpen
  • Verzicht auf Zusatzheizelemente
  • Natürliche Kühlung (Grundwasser, Verdunstung, Erdreich)
  • Konsequente Leistungsanpassung bei Kälteaggregaten mit höchsten Teillastwirkungsgraden

Abwicklung:

  • Definition des Anforderungskatalogs
  • Bestimmung der Ausgangssituation und der Rahmenbedingungen
  • Variantenanalyse mit Empfehlungsvorschlag
  • Sicherstellung der erforderlichen Qualitäten in Planung, Ausschreibung und Umsetzung
  • Messtechnische Überprüfungen
  • Erfolgskontrolle durch begleitendes Monitoring